Was wollen Kunden oder unsere 7 Praxis-Tipps, wie Sie eine gute Webdesign-Agentur finden

Was würden Sie machen, wenn Sie eine gute Webdesign-Agentur suchen müssten? Einfach z.B. „gute Webdesign-Agentur in Stuttgart“ in Google angeben? Kein falscher Weg. Nur würden Sie schnell feststellen, dass es Agenturen wie Sand am Meer gibt und jede Agentur natürlich über sich selbst schreibt, dass sie eine „gute“ ist. Doch wie finden Sie eine wirklich gute Agentur, die sich um Ihr Anliegen kümmert, ohne Ihnen gleich einen fünfstelligen Betrag in die Rechnung zu stellen? Lesen Sie einfach unsere Tipps! Es gehört zu unserer Aufgabe, unseren Kunden genau zuzuhören und ihre Ansprüche zu erfüllen, deshalb kennen wir uns inzwischen ganz gut damit aus, was Webdesign-Agentur Kunden wollen.

1. Der Umfang der Leistungen muss zu Ihnen passenPC

Bevor Sie nach einer Webdesign-Agentur suchen, definieren Sie erst, welche Leistungen Sie von der Agentur erwarten. Brauchen Sie „nur“ eine Webseite oder soll auch ein Online-Shop dabei sein? Auch Ihre Ziele müssen möglichst klar definiert werden: z.B. innerhalb von 3 Monaten müssen die Verkäufe im Online-Shop um 5% gestiegen sein. Schauen Sie sich nun die angebotenen Leistungen der Agentur an: Hat die Agentur bereits solche Leistungen erbracht? Sprechen Sie auch ehemaligen Kunden an und holen Sie sich direktes Feedback zu den Dienstleistungen der Agentur.

 

 

2. Das Angebot muss zu Ihnen passen

Nicht mehr und nicht weniger! Selten wollen unsere Kunden „nur eine neue Seite haben“. Meistens gibt es schon die Strategie, das Corporate CI, konkrete Wünsche bezüglich der neuen Seite und natürlich auch des Budgets und gewisse Rahmen, was die Inhalte, Farben oder Layout-Stil betrifft. Von einer guten Agentur bekommen Sie immer ein Angebot, das Ihre Individualität und Ihre Wünsche berücksichtigt. Und nicht eine allgemeine Auflistung aller möglichen Leistungen, die die Agentur anbietet.

 

 

Webdesign Agentur3. Genaue Absprachen müssen getroffen werden

„Wir liefern Ihnen eine neue Seite mit Texten und werden Ihre Bilder einbauen“ oder „wir erstellen Ihren Shop und Sie befüllen ihn mit Texten“-  es gibt unterschiedliche Kooperationsformen, die alle aber nur dann funktionieren, wenn die Abläufe vorher festgenagelt wurden. Eine gute Webdesign-Agentur zeigt Ihnen immer transparent, welche Leistungen wann erbracht werden, damit Sie auch besser planen können. So arbeiten Sie erfolgreich zusammen und vermeiden Pannen, wie z.B. dass Ihr Online-Shop viel später online geht, als Sie es bereits an die Kunden kommuniziert haben.

 

 

4. Die Agentur ist der Fachexperte in dem gewünschten Bereich

Wollen Sie Ihre Seite in TYPO3 oder lieber in WordPress haben? Jede Webdesign-Agentur spezialisiert sich auf einem bestimmten Bereich und auch wenn sie sich mit dem anderen Bereich ganz gut auskennt, sollten Sie lieber eine Agentur auswählen, die mehr Erfahrungen mit dem gewünschten CMS-System und der gewünschten Programmiersprache gesammelt hat.

 

5. Die Agentur ist in Ihrem Netzwerk bekannt

Sprechen Sie unbedingt mit Ihrem Netzwerk! Wer sich schon mal mit der Suche nach einer Webdesign-Agentur auseinander gesetzt hat, wird bestimmt auch schon mal von einer seriösen Agentur gehört haben. Oder Sie bekommen Tipps, welche Agentur gut zu Ihnen passen könnte.

 

6. Schauen Sie sich die Agenturseite an

Klingt trivial, ist aber sehr hilfreich: Schauen Sie sich die Agenturseite an. Fühlen Sie sich als Kunde angesprochen? Dann schafft es die Agentur sicherlich auch Ihre Kunden richtig anzusprechen. Schauen Sie sich auch die Texte und die Bildsprache an: sind sie stimmig? Passend zum Thema? Gut umgesetzt? Versuchen Sie die Seite nicht aus eigenem persönlichem Geschmack, sondern aus der Kundenansicht zu bewerten.

eine_gute_Agentur_finden

 

7. Transparente Preise

Von einer guten Agentur bekommen Sie eine transparente Auflistung aller Leistungen. So können Sie genau nachvollziehen, wie die Endsumme zusammen gekommen ist und wieviel die einzelnen Schritte gekostet haben. Es ist richtig: eine Webseite ist ein wichtiges Marketing-Instrument und man sollte dabei nicht sparen. Aber es macht auch keinen Sinn, dass Sie Ihr Geld für die Leistungen ausgeben, die Sie gar nicht brauchen.

Olga Ziesel

Olga ist PR- & Social Media Expertin der Webagentur astiga media.
Sie bloggt und schreibt außerdem im Blog der Content-Agentur Web-Redaktion.net sowie gelegentlich im Reisemagazin.